Tauchen auf der Insel Elba

Entdecken Sie den Meeresboden der Insel elba

Auf der Insel Elba haben wir das Aquarium von Marina di Campo, das uns zeigt, was wir auf dem Meeresboden unseres Meeres sehen können, aber es gibt viele, die es vorziehen, die Meerestiere live und ohne Filter zu erleben. Die zahlreichen Tauchschulen auf der Insel Elba mit hochqualifiziertem Personal ermöglichen es uns, in völliger Sicherheit zu entdecken, was sich unter diesem wundervollen Meer voller Geheimnisse befindet, die nur darauf warten, enthüllt zu werden. Der Meeresboden der Insel Elba ist ein Hochgenuss für diejenigen, die diesen Sport lieben: Höhlen, Sandbänke, Erdrutsche und Wracks, die eine Vielzahl bunter Lebensformen beherbergen. Auf unserem Planeten ist 70% der Oberfläche vom Meer besetzt, dessen Bewohner, elegant und faszinierend, uns jedes Mal, wenn wir das Vergnügen haben, sie in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten, ein nervenkitzelndes Spektakel bieten. Wenn Sie das Meer lieben und Stunden vor dem Fernsehsender National Geographic verbringen, ist Tauchen ein Erlebnis, das Sie unbedingt machen müssen: ein Tauchgang im Meer der Insel Elba wird Sie nie enttäuschen.

p

Insel Elba: von uns empfohlene Tauchgänge

Zu den beliebtesten Tauchschulen auf der Insel Elba gehört das “Porto Azzurro Diving Center” (nur 700 Meter von der Villa Teresa entfernt und mit einer Vereinbarung mit unserer Schule), das vom aufregenden Einweihungstauchkurs für Anfänger bis zu den Kursen für Fortgeschrittene „Nitrox“, „Deep“ und „Divemaster“ reicht. Weitere angebotene Aktivitäten sind Schnorcheln, Tagesausflüge (einschließlich atemberaubende Ausflüge zur Insel Pianosa) und Einführung in die Meeresbiologie: ein wirklich komplettes Tauchzentrum, das alle Ihre Bedürfnisse befriedigen kann. Für weitere Informationen zu der Vereinbarung, die unseren Studenten vorbehalten ist, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@abcelba.com oder telefonisch unter +39 333 8346561.

Die schönsten und eindrucksvollsten Tauchgänge auf der Insel Elba

Die Besonderheit der Insel Elba ist, dass es auch bei starkem Wind und rauer See immer einen geschützten Ort zum Erkunden gibt. Die Tauchplätze, die unsere Insel bietet, sind wirklich zahlreich und die meisten von ihnen können mit dem Boot erreicht werden. Wir möchten klarstellen, dass die gesamte Küste von Elba wirklich schöne und interessante Kulissen bietet, aber einige sind besonders eindrücklich und wir schlagen 5 davon vor:

^

Das biologische Schutzgebiet des Scoglietto in Portoferraio

Seit 1971 ist der Meeresabschnitt zwischen Capo Bianco und Punta Falcone ein geschütztes Meeresgebiet, in dem das Angeln strengstens verboten ist. Dies hat es zu einem der reichsten Tauchplätze in unserem Meer gemacht: Es wird wie in einem großen Aquarium sein, in dem Fische, die an die Anwesenheit von Tauchern gewöhnt sind, neugierige Menschen auf sich zukommen lassen. Das Meer ist in diesem Bereich extrem klar und dank der hervorragenden Sicht ist es ein Vergnügen, Fotos und Videos aufzunehmen.

^

Wrack des Elviscot in Pomonte

Da dieses Wrack so nah am Ufer und daher in geringer Tiefe liegt, kann es auch von Anfängern leicht erreicht werden. Taucher können in Sicherheit eintreten und einen Blick in den Maschinenraum (wo der Motor noch sichtbar ist) und den Korridor zur Steuerstation werfen. Unzählige Fische, die in den engen, inneren Einbuchtungen Schutz gefunden haben, und die Schwämme und Mikroorganismen, die sich des Schiffskörpers bemächtig haben, machen die Erkundung noch freudiger und interessanter.

^

Felsen von Remaiolo in Capoliveri

Auf halbem Weg zwischen Porto Azzurro und Golfo Stella ist dieser Tauchgang einer der bekanntesten auf der Insel Elba. Hier dominiert die Natur. Im westlichen Teil beobachten Sie die Wand, die von roten Gorgonien und Höhlen voller Leben gefärbt ist und deren Abstieg immer vertikaler wird. Im südlichen Teil hingegen werden Sie von dem koralligenen Plateau und der Felswand fasziniert sein, die vertikal über das Meer bis zu 40 Meter hinaus fällt. Hier können Sie Schnapper, Barrakudas, Hummer, Gabeldorsche und gelbe Schwammfische sehen: die Fische und Farben dieses Tauchgangs werden Sie nicht so leicht vergessen.

^

Das Flugzeugwrack in Punta Nera

Ein einfacher und kurzer Trip aber wie alle, die mit einem Wrack zu tun haben, handelt es sich um einen sehr spannenden Ausflug. Auf halber Strecke zwischen der Insel Liscoli und Capo Calvo liegt dieses 8-Sitzer-Touristenflugzeug auf einem Bett aus grüner Posidonia, das wiederum von goldfarbenem Sand umgeben ist. Eine Immersion von nur 12 Metern die viele Überraschungen einhüllt: Auch diese Erforschung wird Sie faszinieren.

^

Die Untiefe von Fonza

Die erfahrensten und anspruchsvollsten Taucher betrachten diesen Tauchgang als einen der reichsten und schönsten auf der Insel Elba. Besonders die Ostseite dieser Untiefe, wo die Wand über 40 Meter ins Blaue gleitet. Die Zweige der roten Koralle und die gelben Meeresmargeriten sind bewundernswert und auch die Jagd auf Schnapper und Barrakudas bieten ein tolles Spektakel.

 

Weitere Informationen anforden

Privacy Policy

8 + 3 =

Möchten Sie buchen?

 

l

Hier geht‘s zum Anmeldeformular!

Um den unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen gerecht zu werden, senden wir Ihnen gerne individuelle Angebote für die Kurse und die Unterkunft, die Sie wünschen.