Wandern auf der Insel Elba

ENTDECKEN SIE DIE INSEL BEIM WANDERN

Warum ist die Insel Elba so faszinierend? Zu Recht werden Sie sofort an die blaue Weite des Meeres und an das kristallklare Wasser denken, aber seine wahre Besonderheit besteht darin, dass sich die Landschaft von einer Kurve zur andern schlagartig ändert. Vom Meer aus  hoch zum Berg, auf einer Strasse, die am Bergwerk vorbeiführt, auf das die Insel sich Jahrelang gestützt hat, bis zu den charakteristischen, einzigartigen und attraktiven Bergdörfern. Die Insel Elba ist auch reich an historischen Stätten: etruskische Öfen, römische Villen, pisanische Türme, die Medici – und spanische Festungen, alle umgeben von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit. Elba hat unendliche Horizonte und der beste Weg, sie zu erkunden, ist zu Fuß. Das Wandern in einer der schönsten Landschaften des Mittelmeers ist eine Gelegenheit zur persönlichen Vertiefung und Bereicherung. Am Ende Ihrer Reise auf der Insel Elba werden Sie sich körperlich und geistig fitter fühlen.

^

Die große Elba-Durchquerung

Der GTE (Great Elban Crossing) ist die wichtigste Route der Wanderwege auf der Insel Elba. Die unzähligen Wege, die sich vom Land zum Meer schlängeln, bieten Ihnen von überall aus, atemberaubende Ausblicke. Während der Wanderung, werden Sie buchstäblich von den Düften von Blumen und Bergminze heimgesucht. Viele erfahrene Wanderer haben keine Zweifel: Der GTE ist eines der besten Trekkings mit Meerblick in Italien.
72 Kilometer pure Schönheit von denen jeder einzelne zurückgelegt werden sollte, aber für diejenigen, die dazu nicht genug Zeit haben,  ergreifen wir die Initiative, um einige besonders zu empfehlen: Cavo-Porto Azzurro, Porto Azzurro-Colle di Procchio, Colle di Procchio-Poggio, Poggio-Patresi (oder Pomonte). Wahrscheinlich werden Sie denken, dass diese Wege nicht für blutige Anfänger geeignet sind, aber keine Sorge, wenn Sie die richtigen auswählen und die Wanderung ruhig und gelassen angehen, werden Sie sehen, dass diese auch für diejenigen machbar sind, die sich erst seit kurzem für diesen Sport entschieden haben. Wenn Sie die italienische Sprache lernen und die vielen Routen des Great Elban Crossing kennenlernen möchten, ist unsere Schule die beste Wahl, die Sie treffen können: Wir stehen in Kontakt mit erfahrenen Wanderern, die Sie auf den schönsten Routen der Insel Elba begleiten können.

Die von uns empfohlenen Routen

elba: Ein Paradies für diejenigen, die gerne wandern gehen

Wie wir bereits gesehen haben, ist der Great Elban Crossing eine anspruchsvolle Wanderung, aber die Insel Elba hat das Glück, auch Wege zu haben, die für jedermann erreichbar sind. Elba ist wirklich ein Paradies für diejenigen, die gerne wandern gehen und oft ist es nicht einfach, unter den vielen vorgeschlagenen Routen, den richtigen auszuwählen. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen haben wir 5 ausgewählt:

^

Die Parade – Volterraio

Vier Kilometer in großer Höhe, wo es Falken und andere Greifvögel gibt, die Ihnen Gesellschaft leisten. Wir befinden uns auf dem Kamm des östlichen Bergrückens der Insel Elba und wo immer Sie auch hinschauen, wird Ihr Blick auf das Blau des Meeres fallen. Ziel ist die wichtigste Festung der Insel, die Volterraio. Das Erreichen der kürzlich restaurierten Mauern bedeutet, sich darauf vorzubereiten, eine der fabelhaftesten Aussichten zu bewundern, die diese Insel uns bietet. Wenn Sie jedoch mehr von Pflanzen und Blumen als von den architektonischen Strukturen der Vergangenheit fasziniert sind, können Sie jederzeit abbiegen und den Weg zur Einsiedelei Santa Caterina einschlagen, in der sich ein sehr interessanter botanischer Garten befindet.

^

Der Carmignani-Spaziergang in Porto Azzurro

Dieser Spaziergang, wenn er am frühen Morgen durchgeführt wird (Startpunkt auch ab unserer Schule), hat die Fähigkeit, Sie zu regenerieren. Der Weg, der auch für Anfänger geeignet ist, ist mit Bänken ausgestattet, die das Meer überblicken und wo Sie anhalten können, um zu Atem zu kommen oder schnell etwas zu essen. Dieser Weg wird eine Ausrede sein, um Momente der Stille in Gesellschaft des Meeres zu genießen. Wenn Sie vom Zentrum von Porto Azzurro aus starten, ist das Ziel, zum Strand von Barbarossa zu gelangen. Wenn Sie den Weg etwas anspruchsvoller gestalten möchten, können Sie bis zum Strand von Reale und dem faszinierenden Laghetto di Terra Nera weiterlaufen.

^

Trekking auf dem Monte della Croce – Porto Azzurro

Der Weg beginnt beim “Nonno Pino“ (die jahrhundertealte Pinie von Porto Azzurro). Dieser Weg ist zwar für alle Wanderer geeignet, es dauert aber mindestens anderthalb Stunden, um dorthin zu gelangen. Diese Route ist sehr angenehm, auch weil sie in der Nähe der alten Kirche von Monserrato vorbei führt, einem der beliebtesten Symbole von Porto Azzurro. Nach Űberschreiten der Kirche und des Pinienhains, sehen Sie den Berg, auf dem das berühmte Eisenkreuz thront. Unnötig zu erwähnen, wie viel Schönheit dort oben verborgen ist. Der beste Weg, diese zu genießen, besteht darin, ein Lunchpaket mitzunehmen und darauf zu warten, dass die Sonne ihren Winkel ändert. Nach jeder Stunde ändert sich die Landschaft und macht sie noch schöner und eindrucksvoller.

^

Die Oase der Orchideen – Capoliveri

Entlang des Vorgebirges des Monte Calamita können Sie Orchideen sehen, die spontan wachsen. Die südöstliche Seite der Insel Elba ist bekannt, nicht nur wegen der Tatsache, dass hier die “Ophrys xcapoliverii” zu beobachten ist (eine neue Hybride spontaner Orchideen, die vor ihrer Entdeckung im Jahr 2011 völlig unbekannt war) sondern auch weil Sie hier die Aussicht auf den Golf von Stella genießen und auch die Überreste der wichtigen Minen von Capoliveri bewundern können. Die Wege, die entlang des 20 km langen Monte Calamita eingefügt sind, sind wirklich vielfältig und bieten unvergessliche Emotionen. Egal, welchen Wanderweg Sie wählen, packen Sie Ihren Rucksack und los geht’s! 

^

San Piero – Mühle von Mancione

Dieser Weg ist Teil der vielen “Granitstraßen” der Insel Elba. Die Straße beginnt im bezaubernden Dorf San Piero, das wirklich einen Besuch wert ist, und endet an einem der schönsten Strände, die Elba uns bietet: Fetovaia.

Die zahlreichen Terrassen (für den Anbau von Weinbergen geschaffen), die Mancione-Mühle, die größte, die die Insel jemals hatte, und dann der kleine Wald aus Schwarzerlen werden Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Es gibt auch historische Sehenswürdigkeiten (zwei interessante prähistorische Bestattungen) und der Stechginster, der Erdbeerbaum und die Zistrosen tragen dazu bei, diese Wanderung noch schöner zu gestalten.

 

Weitere Informationen anforden

Privacy Policy

7 + 5 =

Möchten Sie buchen?

 

l

Hier geht‘s zum Anmeldeformular!

Um den unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen gerecht zu werden, senden wir Ihnen gerne individuelle Angebote für die Kurse und die Unterkunft, die Sie wünschen.